Wie werden homöopathische Arzneimittel dosiert?

Soweit nicht anders verordnet(Verdünnungsgrade ab C12):
Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbstmedikation sollte daher nur eine Gabe von 5 Tropfen oder 5 Streukügelchen eingenommen werden.
Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden.
Quelle: gemäß BfArM Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Zuletzt aktualisiert am 01.10.2016 von HOMEDA-Team.

Zurück